Montag, 9. März 2009

Brautkleid

Mein Flugzeug ist gestern bei heftigem Schneegestöber
in Edinburgh gestartet. Leider hat mich hier nicht der Frühling erwartet. Jedenfalls nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte.
Dafür waren meine Tochter beim kaufen des Brautkleides erfolgreich. Wer es sehen möchte, für den habe ich ein Link geschaltet. Wir haben enorm viel Geschäfte für Brautkleider aufgesucht. Bis in die hinterste Provinz sind wir gefahren. Berge von Kleidern wurde anprobiert und zum Schluss, wie das oft so ist, eines der ersten Kleider genommen.
Es hat sehr viel Freude gemacht und meine Tochter Michaela ist überglücklich.
Meine zweite Tochter, Sandra, hat ihr Eigenheim bezogen und es passte so wunderbar, dass ich da war, so haben wir auch direkt das Haus eingeweiht.
Mein Sohn Alexander kam aus Irland herüber, weil er seine Geschwister schon ziemlich lange nicht mehr gesehen hatte. Zu unserer Überraschung hat er sich einen Vollbart stehen lassen. Ich hatte natürlich daran einiges auszusetzen. Es sei wegen einer Wette, so sagte er. Hmm....?
Mein jüngster Sohn, Florian, hat einen neuen, gut bezahlten Job; und so entwickelt sich alles zum Guten. Was will ich mehr?

Kommentare:

Martina hat gesagt…

Ich freu mich mit dir liebe Elsbeth, das hört sich wunderbar an.

Lieben Gruß
Martina

Martina hat gesagt…

PS: Das Brautkleid sieht spitze aus!!

Strickwolke hat gesagt…

Das Brautkleid ist wunderschön.
Freue mich das du so wunderbare Kinder hast.
LG
Lucia