Mittwoch, 24. Februar 2010

Kleine Schätze in meinem Schrank /A little treasure in my cupboard.

Ein englisches Teeservice mit außergewöhnlichem Dekor
Das fröhliche Muster ist genau das Richtige für den kommenden Frühling.
Dazu ein "Earl Grey" oder "Darjeeling" wird der reine Genuss sein



An English tea service with extraordinary decor
The cheerful pattern is perfect for the coming spring.
Plus a "Earl Gray" and "Darjeeling" will be a pure pleasure

Montag, 22. Februar 2010

Frühlingsüberraschung / Spring Surprise


Heute ist Montag und die Woche fing gut an.
Frühling ist in der Luft und die Sonne zeigt sich ab und zu.
In der Früh kam der Postbote und brachte mir eine Überraschung.
Aus Schottland ein Geschenk meine Tochter Michaela.
Einfach nur so. Ohne besonderen Anlass.
Auf der Karte steht.
"Ich wünsche dir einen wundervollen Frühling"
Ist das nicht wundervoll?
Today is Monday and the week began well.
Spring is in the air and the sun shows itself from time to time.
In the morning the postman came and brought me a surprise.
From Scotland, a gift from my daughter Michaela.
Just so. No particular reason
She wrote
"I wish you a wonderful Spring
Is that not wonderful?

Donnerstag, 18. Februar 2010

Nostalgie / Nostalgia


Ist dieser Kissenbezug nicht wunderschön? An alle vier Ecken ist Spitze eingearbeitet und in der Mitte ein Monogramm.
Der Stoff ist schon ein bisschen dünn und es muss ziemlich alt sein.
Vor ein paar Tagen sah ich zufällig wie
eine ältere Kollegin es in die Mülltonne werfen wollte.
Als sie merkte, dass es mir aber so gut gefiel hat sie es mir geschenkt -------------------------
Is this not a beautiful pillowcase? At all four corners laces is incorporated and in the middle is a monogram.
The fabric is already a bit tin. I guess, it must be pretty old.
A few days ago I saw that
an older colleague of mine wanted to throw in the trash
When she saw that I liked so well, she gave it to me

Mittwoch, 17. Februar 2010

Woran denkst du gerade? / What's in your mind?


What's in your mind? fragte mich heute eine Bekannt.
Oh je... Die Antwort hört sich etwas verrückt an.
Heute sind die Außentemperaturen ein wenig gestiegen und ich
bin gefühlsmäßig, wenn auch nur für kurze Zeit, im Frühling angekommen.
Frühling bedeutet für mich Irland.
Irischer Frühling ist für mich;
mit meinem kleinen Auto auf der holprigen Straße an der Küste lang fahren. An der anderen Seite sind Hügel mit saftig grünen Weiden. Überall blühen Narzissen - wild und auch in Töpfe und Kübel gepflanzt. An der gewohnten Tankstelle anhalten,
der Wind weht noch kalt und reißt mir fast die Autotüre aus der Hand. Die Sonne scheint. Ich tanke, kaufe noch ein paar Teile im Shop und der Mann an der Kasse fragt mich: Is that all, my dear? so als währe ich eine liebe Bekannte.
----------------------------------------------------------------------
What's in your mind? One friend asked me today.
Oh dear ... The answer sounds a little crazy.
Today, the temperatures have risen a little and
I'm sentimental, if only for a short time, arrived in spring.Spring means for me Ireland.
Irish Spring is for me; i drive with my little car on the bumpy road along the coast of west Ireland. On the other side are hills with lush green pastures. Daffodils in bloom everywhere - wild and planted in pots and containers. I stop at the usual gas station,
The wind blows cold, and yet I almost tore the car door from my hand. The sun is shining. I draw strength to buy, a few parts in the shop and the man at the cash register asks me: Is that all, my dear? as I should be a dear friend

Montag, 15. Februar 2010

Karneval in Deutschland / Carnival in Germany

Düsseldorf ist eine der Hochburgen und hier wird laut und viel gefeiert.Pünktlich zum Rosenmontag hörte es auf zu schneien und die Sonne kam durch. Der Rosenmontagszug schlängelte sich durch die Stadt und durch die enge Gasse der750 000 Schaulustigen.
------------------------------------------------------
Dusseldorf is one of the capitals of the carnival and the people here celebrate loud and happy.Just in time for Carnival Monday it stopped snowing and the sun came out.
The parade snaked through town and through the narrow streets of 750 000 onlookers.

Montag, 8. Februar 2010

Osterglocke / Daffodil

Die Rose / The Rose












Aquarell, Gelschreiber
Die Rose

Ich hab den Traum der Rose belauscht,
der keusch vom kühlen Duft umsprüht
aus ihrer Blumenseele glüht;
ich hab ihn mit allen Sinnen belauscht
und mich berauscht.

Vom Sonnenstrahl hat sie geträumt,
der tags in ihren Adern gärt,
sie nachts mit Tau und Mondlicht nährt,
der wild für sie durchs Luftmeer schäumt,
damit sie träumt.

Gedicht von Richard Dehmel (1863-1920)

Samstag, 6. Februar 2010

Crunchy Kirschkuchen / Crunchy Cherry pie

Meine Küche duftet heute herrlich nach selbstgebackenem Kuchen
---------------------------------------------
My kitchen smells today wonderful of homemade cake
Zutaten für ca. 24 Stück
Fett und Mehl für die Fettpfanne (tiefes Blech) oder Backpapier
2 Gläser (a 720ml) Kirschen
400g ungesalzene Erdnüsse (ich habe Walnüsse genommen)
400g Mehl
1 Päckchen Backpulver
300 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Priese Salz
8 Eier (Größe M)
300g weiche Butter /Magarine
125 g Puderzucker
5 El Zitrone

Ingredients for 24 pieces
Grease and flour the baking tray (deep plate), or baking paper
2 jars (a 720ml) Cherries
400g unsalted peanuts (I used walnuts)
400g flour
1 packet of baking powder (15)
300 g Sugar
1 packet vanilla sugar ( 20 g )
a little bit of salt (between 2 to 3 fingers)
8 eggs (Size M)
300g soft butter / margarine
125 grams icing sugar
a little lemon juice

1.Fettpfanne fetten und mit Mhel ausstäuben, oder mit Backpapier auslegen.
Kirschen abtropfen lassen. Nüsse grob zerhacken.
2. Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz, Eier und Fett in Flöckchen in eine Schüssel geben. ;it dem Handrührgerät kurz auf niedrigster Stufe, dann ca. 2 Minuten auf höchster Stufe verrühren. Kirschen und die Hälfte der Nüsse unterheben. Auf die Fettpfanne verstreichen. Rest Nüsse daraufstreuen. Im vorgeheiztem Backofen ( E- Herd: 175 ° Celsius / Umluft: 150° Celsius / Gas Stufe 2 ) 25 - 35 Minuten backen lassen. Auskühlen lassen.
3. Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Auf den Kuchen klecksen. Trocknen lassen.
--------------------------------------------------------------------------
1. Baking tray greased and dusting with flour, or with baking paper.
Drain the cherries can. Nuts chop coarsely.
2. Flour, baking powder, sugar, vanilla sugar, a little bit of salt, eggs and fat in small pieces into a bowl. Stir with an electric mixer on low speed briefly, then about 2 minutes on high power. Cherries and half of the nuts mixed into it. Pass to the baking tray. Sprinkle remaining nuts on it. In the pre-heated oven (stove: to 175 ° Celsius / Fan Oven: 150 ° Celsius / gas mark 2) 25 - 35 minutes. Allow to cool
3. Mix icing sugar and lemon juice. Daub on the cake. Let dry

Montag, 1. Februar 2010

Auf dem Lande / In the country


Bleistiftzeichnung / Pencil drawing