Donnerstag, 18. März 2010

Gesichter einer Stadt

5 Millionen Krokusse / 5 million crocuses
Habe ich nicht vor kurzer Zeit noch irgendwo damit angegeben, dass ich gut zu Fuß bin? Der lange Winter, ein gebrochener Zeh und wenig Bewegung haben Spuren hinterlassen. Vollkommen fertig komme ich vom ersten Frühlingsspaziergang zurück. Zugegeben; es war ein langer Spaziergang.
Die Sonne lockte und es waren herrlich 18 Grad.
Meinen Fotoapparat hatte ich bei mir und ich habe natürlich fleißig Bilder geschossen.
Zuerst bin ich zur Heinrich-Heine-Allee gefahren
----------------------------------------------------------------------
Have I not told recently that I'm walking verry well?
The long winter, a broken toe and little exercise have been felt.
I am completely finished. I came back from the first spring walk . Granted, it was a long walk.
The sun was glorious and it attracted 18 degrees.
I had my camera with me and I shot pictures of course.
First I went to the Heinrich-Heine-Allee
und bin durch die Bolkerstrasse gegangen
and went through the Bolkerstrasse


wo Heines Geburthaus steht. Ich glaube nicht, dass er es wiedererkennen würde
where Heine's birthplace is. I don´t think he would recognize it


Vater Rhein glitzerte im Sonnenschein
Father Rhine sparkled in the sunshine

Auch dort sind alle Straßencafe´s geöffnet und man kann schon draußen zu Mittag essen.
The sidewalk cafe's where all open. You can even eat outside for lunch.

und wenn man weiter die Promenade entlang geht, sieht man 5 Millionen Krokusse blühen
and if you continue the walk on the promenade, you see 5 million crocuses in bloom

1 Kommentar:

TarasWelt hat gesagt…

Endlich ist der Frühling da.
Die Krokusse sind klasse. Bei uns habe ich noch keine gesehen...

Liebe Grüße
Chrissi