Mittwoch, 22. September 2010

Wald / Wood

Manchmal, wenn ich zu müde bin um mich wirklich auf etwas zu konzentrieren, aber zu unruhig um gar nicht zu tun, nehme ich ein Blatt Papier und einenBleistift und fange an zu zeichnen.
Zuerst links den Baum, denn ein paar Striche daneben dann rechts und mehr zur Mitte. Da wo das Laub ist schraffieren und schon habe ich einen Wald.
Kein wirkliches Kunstwerk, aber es entspannt
Sometimes when I'm too tired for really concentrate on something but too restless to do nothing, I take a sheet of paper and a pencil and start drawing. First, on the left some trees, then a few strokes more and more to the center. There where the leaves are a little bit hatching and already I have a forest.
No real big work of art, but it is relaxing

Kommentare:

Irmi hat gesagt…

Eine gute Ablenkung - und was dabei herauskommt kann sich sehen lassen.
Hoffentlich sammelst Du diese Zeichnungen und hebst sie gut auf. Versehen mit der "Stimmung" aus der sie entstanden sind - wer weiß, was du daraus mal machen kannst.
Liebe Grüße
Irmi

Meine Welt hat gesagt…

Guten Morgen Irmi. Danke für diesen Kommentar. Du bist schon früh auf. Die Sonne scheint und ich wünsche dir einen schönen Tag. Ich muss gleich los- den Pflaumenkuchen backen ;-)
Bis später also.
LG
Elsbeth

Stephanie hat gesagt…

...selbst die wenigen Striche auf dem Papier zaubern eine ganz besondere Stimmung. Ich musste an Rilkes Herbsttag denken...

"...und wird in den Alleen hin und her
unruhig wandern, wenn die Blätter treiben."

besinnliche Grüße Stephanie

Meine Welt hat gesagt…

Ich danke dir Stephanie.
Das ist auch aus einer herbstlichen Stimmung entstanden
LG
Elsbeth

Green Woman )O( hat gesagt…

Guten Morgen,
wenn ich einen Moment auf dein Bild schaue, kann ich das Rauschen der Bäume und das Rascheln des Laubs richtig hören! *seufz*
Toll...

Liebe Grüsse
Petra

Meine Welt hat gesagt…

Ich danke dir liebe Petra, das ist ein sehr großes Kompliment
Liebe Grüße
Elsbeth

Grey Owl Calluna hat gesagt…

...eine wirklich schöne Zeichnung....
Liebe Grüße
Grey Owl