Donnerstag, 4. November 2010

Herbst in Düsseldorf / Autumn in Düsseldorf

Heute ist ein windiger Tag. Es ist schön aus dem Fenster zu schauen aber nicht schön hinauszugehen.

Today is a windy day. It's nice to look out of the window, but not so nice to go out.

Der Wind reißt die Blätter von den Bäumen. Sie wirbeln durch die Luft wie große, bunte Schneeflocken.
Überall liegt Laub auf den Straßen und Bürgersteigen. Es raschelt wenn man hindurchläuft.

The wind rips the leaves from the trees. They fly through the air like large, colorful snowflakes.
Leaves are everywhere on the streets and sidewalks. It rustles under your feet when you run through it.
Düsseldorf ist voller Baustellen. Der U-Bahn-Bau geht allen auf die Nerven. Die Innenstadt ist nur noch zu Fuß zu ertragen und das auch noch schwer.   Vor etwa 2 Wochen wurden an einem Tag 6 Straßenbahnlinien umgeleitet. Es war ein Chaos.

Düsseldorf is full of construction sites. The subway construction goes on, and  everybody's nerves  are laid blank. The inner city is to bear, only on foot, and also that is difficult . Added about 2 weeks, on a day 6 tram lines have been diverted. It was a mess.



Vor einer Woche habe ich im Haus für betreutes Wohnen. Zwiebelkuchen gebacken.
Es ist hier Tradition, dass es im Herbst warmen Zwiebelkuchen gibt mit Federweißen.Einig der Bewohner konnten nicht kommen, denn in diesem Herbst sind viel krank oder hatten Unfälle.
Dafür aßen aber die, die kommen konnten, um so mehr. Es hat allen gut geschmeckt.


A week ago, I have baked onion cakes in the House Of Assisted Living 
.It is tradition that we have in autumn warm onion tart with young wine
 Some of the residents could not come, because this autumn a many of them are sick or had accidents.
But the others have eat even more. It has every body tasted good.


Das Rezept dazu habe ich HIER veröffentlicht. Wem es zu viel ist, kann die Menge der Zutaten auch halbieren und einen kleineren Kuchen backen.

The recipe I posted HERE. If there is too much, you can take halve the amount of the ingredients and bake a smaller cake.

Kommentare:

Novemberkind hat gesagt…

Hallo liebe Elsbeth,
ja so schaut´s auch bei uns aus. Schön diese bunten Blätter überall auf den Gehwegen. Die Bäume werden zusehens kahler, manche

sind teilweise schon fast leer.
Wenn diese Blätter verschwunden sind, kommt die Jahreszeit die ich überhaupt nicht mag. Dann kann mich höchstens noch die

Wintersonne und Schnee erfreuen, den wir leider nur selten haben. Mal abgesehen vom letzten Jahr, da blieb er ja wirklich lange.

Zwiebelkuchen habe ich noch nie gegessen, aber ich kann mir gut vorstellen, dass er lecker schmeckt.

Ganz lieben Gruß. Bina

Sefarina hat gesagt…

Ich war heute auch kurz vor Sonnenuntergng noch draussen um ein paar Fotos zu schiessen. Herbstlicht ist einfach etwas wunderbares, nicht wahr?