Donnerstag, 6. Januar 2011

Rosen

Die Zeit der Feste und des Schmückens ist vorüber. Der Schnee schmilzt und alles ist grau in grau. Ich brauche Licht und Farben, darum habe ich Rosen in einem kräftigem Rot gemalt.
Aquarell 24 x 32 cm, Nass in Nass / Wet in Wet

The time for celebration and decorating is over. The snow melts and everything is gray. I need light and colors, so I painted a bright red roses.
auch zu sehen im THE VILLAGE ART SHOP   
can also be seen in THE VILLAGE ART SHOP 

Kommentare:

Janine hat gesagt…

Noch 73 Tage bis Frühling?
Nicht so auf deinen hübschen Bildern

Zachia hat gesagt…

Seehr kraftvoll und leuchtend.Schöööön!

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Immer wieder schön.....Farben.....
So brauch´ich nicht selbst zu malen,...schau´einfach mal bei Dir vorbei...grins...

Hier regnet es und es ist spiegelglatt da draußen....grrr...
Sei lieb gegrüßt
Grey Owl

jasmin hat gesagt…

liebe Elsbeth, habe dich nicht vergessen, der Rosenduft kam zu mir, es ist eine schöne Kunst.....
es unterbricht das Grau,
Blumen und Blüten ist jetzt das Licht der Kerzen....
liebe Grüße Jasmin

Green Woman )O( hat gesagt…

Hallo Elsbeth,
wieder ein wunderschönes Bild von dir! Die Rottöne sind die reinsten Energielieferanten. Das mit dem Hunger nach Farben um diese Jahreszeit kenne ich auch. Ich habe vor ein paar Tagen bunte fröhliche Blumen aus Papier gebastelt und an die Wohnungstür geklebt, macht die Umgebung gleich viel freundlicher!

Hab einen schönen Tag
LG Petra

Uschi S. hat gesagt…

Liebe Elsbeth,
wunderschön ist dein Bild geworden und die Farben bringen sehr viel Freude.
Hab vielen Dank für deinen lieben Kommentar und deinen Wink, aber ich kann es mir zeitlich nicht so erlauben, habe schon zu viele Kontakte mit meiner Familie, meinen Freunden und Verwandten und Bekannten.
Wir begegnen/schreiben uns immer wieder mal hier.
Gaaaanz herzliche Grüße sendet Dir Uschi