Samstag, 19. Februar 2011

Einnerungen / Memories

Heute habe ich etwas unglaubliches erlebt. Ich bin noch immer ganz bewegt.
Ich habe durch das Internet eine Bekannte wiedergefunden.
Wir waren in der selben Schule und in der selben Klasse. Natürlich haben wir nicht nur Erinnerungen ausgetauscht sondern uns auch gegenseitig erzählt was uns im Leben
widerfahren ist.
Sie hat im Gegensatz zu mir, die Stadt in der wir aufgewachsen sind nicht verlassen
und bewahrt auch noch Erinnerungstücke auf, die mir längst verlorengegangen sind.
So schickte sie mir ein Foto eines Poesiealbuns in dem ich ihr einmal einen Spruch hineingeschrieben habe.
Damals muss ich etwa zehn Jahre alt gewesen sein.
Natürlich versprachen wir uns, uns nicht mehr aus den Augen zu verlieren und tauschten
Adressen und Telefonnummern aus.
I have found on the Internet a school friend. We were in the same school and in the same class.
Of course, we have exchanged not only memories but we also 
told
each other what our lives
happen to be.
She did not leave, unlike me, the city where we grew up and she also  preserve memorabilia things that I have long since been lost.
So she sent me a photo of a poetry book in which I have written a poem into once.At that time I must have been about ten years old.
Of course, we promised ourselves not to lose contact and exchanged
Addresses and phone numbers.

Kommentare:

frierefritz hat gesagt…

Das ist toll! Und man redet und redet, als hätte es die Jahre, die man sich nicht gesehen hat, nicht gegeben, stimmts?
LG Ute

Meine Welt hat gesagt…

Ja, liebe Ute. Genau so war es (lach)

Pat hat gesagt…

How lovely! xx