Donnerstag, 10. November 2011

Ooops!

menschen-0154.gif von 123gif.de
Gestern 16,50 h, es läutet an meiner Türe. Ich betätige die Gegensprechanlage und rufe freundlich : Ja bitte?
Keine Antwort.
Ich rufe noch einmal: Hallo?
Da klopft es heftig an meiner Türe.
Aha... ich weiß, dass schon jemand im Hause ist.
Ich öffne die Tür und drei Männer - Marke Kleiderschrank- stehen vor mir. .
Sagt der mittlere zu mir: Wir müssen in ihre Wohnung.
Ich sage das was ich immer sage wenn ich mich unter Druck gesetzt fühle: Nö... warum?
Er: Wir müssen nachschauen ob ihre Wand feucht ist.
Ich: Wer sind sie denn überhaupt?
Er: Ich bin Boss.
Aber nicht meiner denke ich und weil mir so schnell kein weiteres Argument einfällt frage ich:   Können sie sich ausweisen?
Ich sehe wie seine Kinnlade herunterklappt.
Dann versucht er mir in einem geduldigen, aber deutlich genervten Ton zu erklären, dass die Mitbewohner, die die Wohnung über mir gemietet haben einen Rohrbruch gemeldet haben und sie nachsehen wollen wie weit das Wasser heruntergelaufen ist und in meiner Wohnung einen Schaden angerichtet hat. Das schloss er mit der Frage: Können wir jetzt rein?
Ich fühlte mich noch immer unter Druck gesetzt und sagte : Nö!
Daraufhin kam mein Nachbar dazu der zu meiner Linken wohnt und meinte: Sie können die Männer ruhig hereinlassen, dass ist unser Vermieter.
Da dämmerte mir erst, dass meine Vermieter Boss heißt und ich ihn nur nicht wiederekenne, weil ich ihn seit meinem Einzug vor drei Jahren nicht mehr gesehen habe. Oooops!!!!
Aber einen (Wasser) Schaden habe ich nicht ;-)
.
16.50 hours yesterday, my door bell rings, I press the intercom and ask friendly: Yes?
No answer.
I call again: Hello?
Then there's a violently knock at my door.
Aha ... I know that someone is already in the house.
I open the door and three men (big like wardrobes) standing in front of me.
The one in the Middle said  to me: We have to come into your apartment.
I say what I always say, if I feel pressured: Nope ... why?
He: We have to have a look at your wall how far it is damp.
Me: Who are you anyway?
He: I'm boss.
But not for me, I think. and I ´m looking for arguments and ask: Can you identify yourself?
I see how his jaw dropped open.
Then he tried  in a patient but clearly annoyed tone to tell me that the neighbor, who live in the apartment above me has reported a burst pipe and now they want to see, as far as the water is running down and has in my apartment already done damage. Then he closed with the question: Can we come in?
I still felt under pressure and said: Nope!
Then came my neighbor who lives on my left, and said: You can let them in, the men that is our landlord.
Then I remembered that my landlord's name is Boss. I did not recognize him, because I have not seen him since I move in three years ago. Oooops !!!
But I do not have a (water) damage in any way ;-)

Kommentare:

TarasWelt hat gesagt…

Klasse!
DU hast mir einen schönen Tagesstart beschert. Ich habe soooo gelacht.
Toll ge/beschrieben.

Liebe Grüße
Chrissi

jasmin hat gesagt…

Ach, wie mußte ich schmunzeln…..das kenne ich, natürlich kommt der Kontakt nur über das Fenster zustande, weil der Garten dazwischen liegt, und man weiß nie, solche dunklen Gestalten, Boss, nein auch die Sektenspaziergänger sind oft unterwegs….bei der kleinsten Antwort steigen sie auf der Hierarchieleiter eine Sprosse höher!
kleines Lächeln von Jasmin

Pat hat gesagt…

Very sensible for you to say no! There is no knowing in these times who is who. He should have brought ID and not turned up in threes!
Glad it all worked out ok.

Green Woman )O( hat gesagt…

Hahaha... sehr schlagfertig! Ich wär wahrscheinlich so perplex gewesen und hätte die reingelassen, toll reagiert!

LG Petra

Zachia hat gesagt…

ich glaube ich hätte die Tüür zugeschlagen und die Polizei gerufen... solche menschlichen Kleiderschränke versetzen mich immer in Panik...

Rihagan hat gesagt…

*kicher super gemacht! Die wären bei mir auch nicht so einfach reingekommen.

Novemberkind hat gesagt…

Lach, ich könnt mich kringeln.
Danke dir für die lustige Geschichte.
Bei mir hätten sie auch auf Granit gebissen.
Lieben Gruß. Bina

Meine Welt hat gesagt…

Es ist schon interessant zu lesen, wie jeder darauf anders reagiert *grins*
LG
Elsbeth