Mittwoch, 8. Februar 2012

Mit meiner Malerei geht es nur sehr langsam weiter. Ich habe es mir immer fantastisch vorgestellt Landschaften malen zu können - aber jetzt?  Ich habe mir ein Bild mit einen alten Brücke ausgesucht und ich werde, und werde nicht fertig. Schleiche drumherum und bin mit mir unzufrieden. Wenn ich mich wieder an die Arbeit setze, fühle ich mich gereizt und werde nervös. Das ist nicht der Sinn der Sache. Aber so habe ich gemerkt, dass mir gegenständliche Malerei viel besser liegt.
With my painting, it only works on very slowly. I've always imagined, that it would be fantastic to be able to paint landscapes, but now? I chose a picture of an old bridge and it will and will not be completed. I sneak around it and I am not satisfied with myself. If I put myself back to work, I always get nervous. This is not the intention. But I've noticed, that I like figurative painting much better.
Der Winter hat Düsseldorf fest im Griff. Ich liebe die Vorstellung einmal zum Polarkreis zu reisen, aber wenn es wirklich kalt wird... Brrr... Ich glaube ich bleibe doch lieber im warmen.  Den Vögeln scheint es in Düsseldorf nicht kalt genug zu sein. In den letzten Wintern konnte ich kaum soviel Vogelfutter herstellen wie gegessen wurde. Heute picken sie sich im wahrsten Sinne des Wortes nur die Rosinen raus.

Winter has Dusseldorf full under control. I love the idea of ​​traveling to the Arctic Circle, but if it is really cold ... Brrr ... I think I'd rather stay in the warm. For the birds, there seems to be not cold enough. In recent winters, I could not make as much bird food as was eaten. Today, they pick in the truest sense of the word just out the raisins.

1 Kommentar:

Jane hat gesagt…

It seems like you have a painters block ..at least regarding this painting. When it happens to me I do different paintings at the same time, so I won't tire of the one that causes me trouble. It is looking good though Elsbeth, just take your time. Wiedersehen.