Montag, 15. April 2013

Lesenswert

Normalerweise mache ich keine Reklame für irgendwen oder irgendetwas in meinen Blogs, aber hier ist etwas was mich berührt und das ich gerne weitergeben möchte.
Footsharing !
Wenn auch alles immer teurer wird und wir das Gefühl haben uns immer weniger leisten zu können, so geht es uns im Vergleich zu anderen noch gut. Seien wir ehrlich! Wieviel Lebensmittel werden weggeworfen? Es kostet kaum Mühe sie jemand Anderem zu schenken. Es muss nicht immer ein Notleidender sein, sondern vielleicht nur jemand der das was wir nicht mehr wollen, gebrauchen kann.
Ich finde, dass es eine tolle Idee ist.

Kommentare:

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Für alle größeren Läden und Supermärkte sollte es Anlaufstellen für ihre "abgelaufenen" Waren geben, anstatt sie weg zu werfen.....
Das mag vielleicht in großen Städten schon so sein, aber in kleineren, ländlichen Gebieten eher nicht....
Es gibt zu ivel Verschwendung in einer Gesellschaft die auf ewigen und immer schnelleren Konsum aus ist.......
Liebe Grüße
Rosi

Meine Welt hat gesagt…

Auch wir haben oft vieles in den Schränken, das am Ende in den Mülleimer kommt. Auch diese Lebenmittel können weitergegeben werden.
Liebe Grüße
Elsbeth

Werner Radziewsky hat gesagt…

Das ist ein Guter Link..den teile ich auch.Gute Woche,.:-)