Donnerstag, 27. März 2014

Earth Hour Day


Am Samstag haben wir den 8. Earth Houer Day. Macht mit und setzt ein Zeichen. Zeigt, dass uns unsere Umwelt, unsere Natur , nicht gleichgültig ist.
Schaltet am Samstag um 20,30 Uhr für eine Stunde das Licht aus.
Es hat doch auch eine romantische Seite, so bei Kerzenschein zu sitzen. Also...warum nicht?
Wenn ihr einen Schritt weiter gehen wollt, könnt ihr euch hier registrieren und sehen, wieviele Haushalte in eurer Umgebung mitmachen.

Dienstag, 25. März 2014

Mitgebracht

Viele Bilder habe ich aus Esslingen nicht mitgebracht. Die werden geschickt und darauf warte ich noch.
Mitgebracht habe ich ein paar Viren und Bazillen, die noch immer in mir ihr Unwesen treiben.
Vier Tage lag ich mit Fieber, Kopfweh und Gliederschmerzen im Bett. Nur ganz langsam erhole ich mich. Man sollte wirklich zu hause bleiben, wenn man krank ist. Doch, wie ich im Nachhinein erfuhr, waren auf der Feier zwei Personen die krank waren und Bazillen verbreiteten. Drei Tage nachdem ich wieder zu hause war, hatte es mich gepackt. Drei weiteren, erging es wie mir. 
Heute fühlte ich mich schon wieder stark. Der Gang zum Briekasten hat mich eines Besseren belehrt. Zwei Etagen runter und wieder rauf ließen mich wieder erschöpft auf mein Sofa sinken. Tun kann man nichts, außer natürlich schlafen. Aber irgendwann geht das auch nicht mehr und so habe ich angefangen zwischendurch kleine Objekte zu malen. Am besten geeignet schienen mir Muscheln zu sein.
 

Montag, 17. März 2014

Ich war in Esslingen / Teil 1

Freitag ging es los. Ich fuhr nach Esslingen um den Geburtstag meiner großen Schwester zu feiern. Natürlich sage ich "große" um nicht "älteste" zu sagen. Sie nennt mich auch immer noch "die Kleine" und wir lachen dann herzlich, über die Gesichter, die Andere dann machen.
Ein Neffe, holte mich ab und nahm mich mit ins Schwabenländle
Rathaus Esslingen
Nach 5 Stunden Fahrt lagen meine Schwester und ich uns lachend in den Armen. Dann galt es andere Neffen, Nichten, Angeheiratete und deren Kinder ebenfalls zu begrüßen.  Es gab viel zu erzählen und wir redeten uns heiser.
Unterbrochen wurde unser Geschnatter nur vom Kaffee und Kuchen und der Müdigkeit die uns nach einigen Gläser Wein befiel.
Am nächsten Morgen machten wir einen Spaziergang zur Bug Esslingen, wovon ich ein paar Bilder mitgebracht habe.

Ein Teil der Wehranlage konnten wir begehen. In dieses wunderschöne Haus aber konnten wir nicht hinein. Ein Schild sagte: "Wegen Renovierung geschlossen".

 Im Schlossturm ist ein Restaurant, das ebefalls geschlossen war . Die Touristenzeit hat noch nicht begonnen.
Naja....Kanonan dürfen auf keiner Burg fehlen

Bilder der Geburtstagsfeier habe ich nicht. Aber es wurde viel fotografiert.  Ich sah ständig irgendwo Blitzlichter  aufblitzen. Diese Bilder werden mir zugeschickt und  ich freue mich schon darauf, sie mit euch teilen zu können.




Dienstag, 11. März 2014

AquarellStifte

Die ersten Blumen blühen in den Gärten. Der Winter ist vorüber. Die Welt wird langsam wieder bunt.
Dieses Bild zu malen war eine Freude.
Ich war im Farbrausch.
Aquarellstifte auf Papier
Vorgestern habe ich mir auf arte den Film "Frida" angesehen. Er war autobiographisch und handelte vom Leben der mexikanischen Malerin Frida Kahlo.
Wow...was für eine starke Frau!

Samstag, 8. März 2014