Dienstag, 25. März 2014

Mitgebracht

Viele Bilder habe ich aus Esslingen nicht mitgebracht. Die werden geschickt und darauf warte ich noch.
Mitgebracht habe ich ein paar Viren und Bazillen, die noch immer in mir ihr Unwesen treiben.
Vier Tage lag ich mit Fieber, Kopfweh und Gliederschmerzen im Bett. Nur ganz langsam erhole ich mich. Man sollte wirklich zu hause bleiben, wenn man krank ist. Doch, wie ich im Nachhinein erfuhr, waren auf der Feier zwei Personen die krank waren und Bazillen verbreiteten. Drei Tage nachdem ich wieder zu hause war, hatte es mich gepackt. Drei weiteren, erging es wie mir. 
Heute fühlte ich mich schon wieder stark. Der Gang zum Briekasten hat mich eines Besseren belehrt. Zwei Etagen runter und wieder rauf ließen mich wieder erschöpft auf mein Sofa sinken. Tun kann man nichts, außer natürlich schlafen. Aber irgendwann geht das auch nicht mehr und so habe ich angefangen zwischendurch kleine Objekte zu malen. Am besten geeignet schienen mir Muscheln zu sein.
 

Kommentare:

Zachia hat gesagt…

gute Besserung!

Meine Welt hat gesagt…

Ich danke dir, liebe Zachia.
Mir geht es langsam besser, aber ich schlafe noch sehr viel.
LG
Elsbeth