Dienstag, 16. September 2014

Das Ende einer Reise

Nun kommt noch der Schluss meiner Reise.
Wir waren einen Tag in Trier. 

Das Porta Nigro ist nicht zu  übersehen. 
 Die älteste Stadt Deutschland hat ihren ganz besonderen Charme

 Auf dem Marktpatz ist der wunderschöne Petrusbrunnen zu sehen.
Blumen gab es auch in Hülle und Fülle
Neben dem Kurfürstlichen
 Schloss liegt die alte Basilika (4. Jahrhunderts) . 
 Wenn man sie betritt, über kommt einen das Gefühl von Ewigkeit.
Es gibt noch viel mehr zu bewundern und anzusehen. Ein Tag hat nicht gereicht. Aber es war ein wunderschöner Abschluss meiner Reise

Kommentare:

Marle hat gesagt…

Vielen Dank für die schönen Ansichten von Trier!
LG
Marle

Yvonne hat gesagt…

Wow, das sind ja wunderschöne Bilder, das dürfte ein wirklich toller Urlaub gewesen sein :) ich fahre heuer noch nach Ägypten Urlaub machen und hoffe dass ich ähnlich zufrieden darüber berichten kann :)

Magia Virino hat gesagt…

Liebe Yvonne
Ich wünsche dir einen fantastischen Urlaub