Freitag, 6. November 2015

Ich würde gerne reisen


Der Himmel hat sich verdunkelt und taucht alles in ein gelblich-fahles Licht.
In den vergangen Tagen hatten wir einen wundervollen, strahlenden Herbst, nur mich hatte da die Grippe erwischt.
Ich lasse es langsam angehen, genieße dass es mir wieder gut geht. Mal - und Zeichnmaterial liegen schon bereit und ich überlege was ich zuerst mache. Es gibt mehrere Projekte die in meinem Kopf herumspuke.
Ein Anruf meiner Tochter Michaela versetzt mich gedanklich nach England.
Ich würde gerne reise. 
Aber die Zeit ist zu knapp, der Winter ist bald da.
Mir ist eingefallen, dass wir bald St. Martin haben. Ich bin noch nicht soweit. Das Jahr ging zuschnell vorbei.
Ich möchte durch Oxford bummeln, sämtlich Bücherläden dort durchstöbern und ins Café gehen.
Das ist genau das was meine Tochter heute getan hat. Die Liebe zu Bücher und Jane Austen haben wir gemeinsam. Sie hat sich (mal wieder) das Buch "Emma" gekauft. Eines unserer Lieblingsbücher. 
Wir tauschten Erinnerungen über das Jane Austen´s Hous in Hampshire aus und warum dort überall Lavendel lag und  sprachen über den wunderbaren Film "Jane Austen Regreds" der im Servus TV lief.
Im Herbst stelle ich es mir Hampshire besonders schön vor. 
Ich möchte reisen
Der Winter kommt zu schnell.
Liebe Grüße
Elsbeth

1 Kommentar:

Isabelle hat gesagt…

Du wirst bestimmt bald wieder reisen. Deine Sehnsucht kann ich gut verstehen. Immerhin hast du Dinge (hier ist es die Liebe zu Büchern und Jane Austen) die du auch getrennt mit deiner Tochter gemeinsam erleben kannst. Hm, von Jane Austen habe ich noch nichts gelesen. Muss ich wohl mal nachholen.