Montag, 18. Juli 2016

Sommer

Sommer! Nicht so heiß und warm wie viele es sich erhofft haben, aber dennoch schön.

Für die Natur genau richtig. Die feuchte Wärme lässt alles üppig erscheinen. 
Vor meinem Fenster ein grünes Meer und... Wolken.

Nachdem ich lange gestrickt, gehäkelt und gestickt habe, hole ich meine Malutensilien wieder hervor.

Die praktische Arbeit mit Wolle und Tuch hält mich auf der Erde und nun ist es genug damit. Mit Stift, Pinsel und Farbe bekommt das Element Luft wieder seinen Raum.

Ich habe in alte Zeichnungen gestöbert und bin freudig fündig geworden 
 Die Gräser sind neu
Doch noch immer liegen auf meinem Tisch Farben und Ideen

Die Welt scheint rundherum aus dem Gleichgewicht zu geraten.
 Um so wichtiger ist es, Zuhause Ruhe zu finden 
Namaste

Kommentare:

Martina Pfannenschmidt hat gesagt…

Da bin ich ganz bei dir! Zuhause sollten wir die Ruhe finden, die wir im Außen nicht haben - ganz wichtig! Deine Bilder sind zauberhaft und der Sommer? Also wir haben seit Tagen über 30 ° - mehr Sommer geht im Moment nicht :-)! LG Martina

Meine Welt hat gesagt…

Hallo Martina.
Danke für deinen Kommentar. Ich freu mich dass dir meine Bilder gefallen.
Und der Sommer...na ja...ich hatte kaum mein Lament darüber gepostet, da kam die Hitze. Jetzt wünsche ich mir das kühlere Wetter zurück.

Karin hat gesagt…

Viele liebe Grüße aus dem Feenstadl in "Deine Welt"
schön hast du es hier. Deine Bilder sind wunderschön, die gefallen mir richtig gut.
Weiter oben hast du was von Weihnachten geschrieben, das wären doch tolle Geschenke!
herzliche Grüße
Karin